Wann kommt das Android4-Update für das Nexus S?

Das von Samsung für Google produzierte Smartphone Nexus S soll demnächst auch das Update auf Android 4.0 erhalten. Der Zeitpunkt wurde noch nicht mitgeteilt. Ich tippe, diese Woche wird das nix mehr.

Android 4 hat einige schöne Funktionen:
– endlich sind Screenshots möglich
– die Spracheingabe von Text soll massiv verbessert worden sein
– Aufheben der Gerätesperre durch Gesichtserkennung
– Erstellen von Panorama-Aufnahmen (hier ein Beispiel von Matt Cutts)
– es wird neue Home-Ordner geben, und in der All-Apps-Übersicht gibt es alles Wesentliche zu den installierten Apps.
– Ein Photo-Editor in der Gallery
– Effekte für Videos
– die Rendering Performance des Browsers soll dramatisch verbessert worden sein.

Außerdem wird es eine “People”-App und “Me”-App geben, damit das Sharing und Verfolgen von Statusupdates noch “toller” wird. Dazu werden alle “integrierten Kontakte” in einer Übersicht aufgeführt. Mal sehen, welche Unordnung das wieder im Adressbuch stiften wird. Das Adressbuch ist in den letzten Jahren das begehrteste Ziel aller großen sozialen Netzwerke.

Bald eine ToDo-List bei Google?

Eine ToDo-List ist ein oft geäußerter Wunsch für GMail oder für GoogleCalendar.
Wie das GoogleWatchBlog vermeldet, hat sich jetzt endlich mal jemand aus dem GoogleTeam dazu in einem Forum geäußert und nebulös angekündigt, dass man gespannt sein dürfe auf eine Funktion dieser Art, die in Arbeit sei. Sonst nichts: keine Termine, keine Details, keine Versprechungen.

Ich würde mir für eine ToDo-List vor allem auch eine Export-Funktion wünschen: .csv, .pdf etc. Und einen vernünftigen Ausdruck sowieso.