Browsertabs in Firefox 2 konfigurieren

Mit Version 2 hat sich das Verhalten der Browsertabs, wie man es von Firefox 1.5 gewohnt war, geändert. Der Reiter über den Tabs verkleinert sich nicht mehr bis unter eine bestimmte Standardgröße, stattdessen laufen die Tabs nach rechts aus der Tableiste heraus und ein Pfeil zum Scrollen erscheint.

Außerdem ist der Knopf zum Schließen des aktiven Tabs rechts in der Tableiste verschwunden, stattdessen hat jeder Tab seinen eigenen Close-Button. Beides – Reitergröße und Scrollen sowie die Platzierung des Close-Buttons – kann man aber ändern, und auf Wunsch auf das gewohnte Verhalten zurücksetzen. Dazu ist Folgendes zu tun:

In der Adressleiste about:config eingeben. Folgenden Eintrag suchen und seinen Wert ändern:

browser.tabs.closeButtons”

  • 0: nur auf dem aktiven Tab prangt ein close-button
  • 1: close-button auf allen Tabs
  • 2: keine close-buttons werden angezeigt
  • 3: close-button am Ende der Tableiste, betrifft den jeweils aktuellen Tab (wie in 1.5)

browser.tabs.tabMinWidth

  • 0: Scrollen abschalten
  • Wert > 0: Minimale Breite für Tabs, ist diese erreicht, wird gescrollt
  • 100: Standardwert für Tabbreite
    (Mein bevorzugter Wert ist 30 – einfach ausprobieren.)

Um das neue Verhalten zu erleben ist ein Neustart von Firefox erforderlich.

(Weitere Tweaks für Firefox bei Lifehacker.)